CNC-Drehen / Aufbaulehrgang L 1.2

Lehrgangsziele:

Der Lehrgang baut auf dem Grundlehrgang CNC-Drehen (L1.1) auf. Es soll durch Programmierübungen eine Vertiefung der Kenntnisse im programmieren von Drehwerkstücken erreicht werden.

Voraussetzungen:

Abschluss des Grundlehrgangs CNC-Drehen L1.1

Lehrgangsinhalt:

Zur praktischen Anwendung der erworbenen Kenntnisse stehen CNC-Drehmaschinen und 8 separate Programmierstationen zur Verfügung

  1. Programmierübungen mit Linear- und Kreisinterpolation unter Verwendung der Arbeitszyklen
  2. Programmierübungen unter Verwendung der Arbeitszyklen

3. Programmierübungen unter Verwendung der Unterprogrammtechnik

4. Programmierübungen unter Verwendung der unter 1.-3. aufgeführten    Programmtechniken

5.  Programmieren und geometrisches Zeichnen, Arbeitsplanung CAD/CAM

6. Durchführen von Datentransfers zwischen PC und Maschine

Lehrgangsdauer:

5 Tage

Schulungszeiten:

Montag – Donnerstag 8.00 -15.45 Uhr
Freitag 8.00 – 15.30 Uhr

Abschluss:

Teilnahmezertifikat der Pittler ProRegion Berufsausbildung GmbH

Veranstaltungsort:

PITTLER ProRegion Berufsausbildung GmbH
Siemensstraße 11 – 15
63225 Langen (Hessen)

Teilnahmegebühr:

965,00€, zzgl. MwSt.

Menü