Pneumatik Aufbaulehrgang L 4.2

Lehrgangsziele:

Der Teilnehmer soll selbständig pneumatische Steuerungen entwickeln, aufbauen, in Betrieb nehmen und Fehler beseitigen. Ferner soll er in der Lage sein Dokumentationen zu erstellen. Die Normen und Begriffsdefinitionen sollen vertieft werden.

Voraussetzungen:

Abschluss des Grundlehrgangs Pneumatik Grundlehrgang L 4.1

Lehrgangsinhalt:

  1. Funktion und Aufbau von Pneumatischen Geräten
  2. Pneumatische Schaltungsunterlagen
  3. Lesen von Schaltplänen
  4. Funktionsbeschreibung
  5. Erstellen von Plänen nach DIN ISO 1219
  6. Grundlagen der Steuerungstechnik
  7. Führungssteuerung
  8. Haltegliedsteuerung
  9. Programmsteuerung
  10. Funktionsdiagramme
  11. Aufzeigen von Lösungswegen

Praktische Übungsaufgaben

  1. Aufbau von Schaltungen nach Schaltplänen
  2. Selbständige Inbetriebnahme und Funktionskontrolle
  3. Systematische Fehlersuche und Instandsetzung von Anlagen

Lehrgangsdauer:

3 Tage

Schulungszeiten:

Montag – Donnerstag 8.00 -15.45 Uhr
Freitag 8.00 – 15.30 Uhr

Abschluss:

Teilnahmezertifikat der Pittler ProRegion Berufsausbildung GmbH

Veranstaltungsort:

PITTLER ProRegion Berufsausbildung GmbH
Siemensstraße 11 – 15
63225 Langen (Hessen)

Teilnahmegebühr:

595,00 €, zzgl. MwSt.

Menü