CNC-Fräsen / Grundlehrgang L 1.3

Lehrgangsziele:

Mit diesem Lehrgang vermitteln wir den theoretischen und praktischen Einstieg in die moderne Fertigungstechnik. Der Lehrgang baut auf praktischen Erfahrungen in der Zerspanungstechnik auf und führt die Teilnehmer schrittweise zum programmieren und zum praktischen Einsatz numerisch gesteuerter Fräsmaschinen hin.

Voraussetzungen:

Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Zerspanungsmechaniker/-in Fachrichtung Frästechnik und einjährige Berufspraxis oder eine mindestens vierjährige einschlägige Berufspraxis.

Lehrgangsinhalt:

Zur praktischen Anwendung der erworbenen Kenntnisse stehen CNC-Fräsmaschinen und 8 separate Programmierstationen zur Verfügung.

Teil l: Allgemeine Grundlagen des CNC-Fräsens

  1. Einführung
  2. Grundlagen zur CNC-Fräsmaschine
  3. Geometrische Grundlagen
  4. Programmieren mit einem Steuerungs-Simulator
  5. Programmieren in Grafischen Dialog
  6. Programme für Frästeile mit Geraden-lnterpolation im rechtwinkligen
  7. Koordinatensystem
  8. Programme für Frästeile mit Geraden-lnterpolation im Polar
  9. Koordinatensystem
  10. Programme für Frästeile mit Kreis-lnterpolation im rechtwinkligen Koordinatensystem
  11. Programme für Frästeile mit Kreis-lnterpolation im Polar-Koordinatensystem

Teil II: Programmieren

  1. Programme für Frästeile unter Verwendung von Zyklen
  2. Unterprogrammtechnik
  3. Bahnkorrektur
  4. Nullpunktverschiebung
  5. Spiegelung
  6. Dateiverwaltung
  7. Datenübertragung
  8. Werkzeugtabelle

Lehrgangsdauer:

5 Tage

Schulungszeiten:

Montag – Donnerstag 8.00 -15.45 Uhr
Freitag 8.00 – 15.30 Uhr

Abschluss:

Teilnahmezertifikat der Pittler ProRegion Berufsausbildung GmbH

Veranstaltungsort:

PITTLER ProRegion Berufsausbildung GmbH
Siemensstraße 11 – 15
63225 Langen (Hessen)

Teilnahmegebühr:

965,00€, zzgl. MwSt.

Menü